DGMP-Mentoringprogramm

Angeregt durch den Arbeitskreis Junge Medizinphysik (jMP) wurde das DGMP-Mentoringprogramm mit der Unterstützung von der Firma Elekta durch die DGMP im Jahr 2019 ins Leben gerufen, um junge DGMP-Mitglieder (Mentee) kostenlos gezielt zu fördern und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, sich mit erfahrenen Medizinphysikerinnen und Medizinphysikern (Mentor/in) auszutauschen und ein Netzwerk aufzubauen. Das Mentoring-Programm der DGMP baut auf der Eigeninitiative zwischen Mentee und Mentor/in auf.

Welche Voraussetzungen muss ich als Mentee oder Mentor/in mitbringen?

  • DGMP-Mitgliedschaft
  • Mentees sollten in einem Studium eingeschrieben sein, an ihrer Promotion arbeiten oder Studium/Promotion vor weniger als zwei Jahren beendet haben.
  • Mentorinnen und Mentoren sollten mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Bereich der Medizinphysik vorweisen.

Wie kann ich mich als Mentee oder Mentor/in anmelden?
Weitere Informationen und das Bewerbungsverfahren findest du hier.